Wichtig:
Unterschiedliche Zusammensetzungen der Chemikalien und unterschiedliche Rahmenbediengungen (Konzentration, Temperatur, Druck etc.) können die Beständigkeit der verwendeten Materialien beeinflussen, dementsprechend handelt es sich bei der erwähnten Farbzuordnung grün/rot/blau/schwarz nur um Richtlinien, die nicht als bindend betrachtet werden können. Aus diesen Gründen können wir keine Garantie für die Richtigkeit unserer Empfehlungen für individuelle Fälle übernehmen.
Zurück

Vario Gun

Artikel-Nummer: 11558501 / EAN: 7611034100821
Werfer für Birchmeier Geräte Vario Gun
  • Werfer für Birchmeier Geräte Vario Gun für Behandlung von Obstbäumen, Obstbau
  • Werfer für Birchmeier Geräte Vario Gun für Behandlung von Hecken, Galabau,Obstbau
  • Werfer für Birchmeier Geräte Vario Gun für Behandlung von Hecken, Galabau, Obstbau

Leichter und handlicher Werfer mit hoher Austragungsleistung für Rückensprühgeräte oder angeschlossen am Wasserschlauch.

  • Geeignet für Sprühgeräte ab 4 bar Druck
  • Maximaldruck 10 bar (rückschlagsfrei)
  • Stufenlos regulierbar, Einhandbedienung
  • Feinfilter im Handgriff
  • Sprühweite ca. 2 m (Nebel) resp. 6 m (Strahl)
  • Düsenplatte rostfrei, Lochgrösse 1.3 mm
  • Gewinde G1/2”
  • Für Büsche/Hecken und kleinere Bäume
Mehr lesen

Technische Daten
AnwendungSchädlingsbekämpfungsmittel
Wasser
Biologische Mittel
Pflanzenschutz-Mittel
Herbizide
AusbringformFlüssigkeit
Max. Arbeitsdruck (bar)10
DüsentypRegulierdüse
SprühbildRegulierdüse (von Sprühnebel bis Strahl einstellbar)
DüsenmaterialEdelstahl
Material Gerät/Behälter
Material ArmaturenKunststoff
Verbindungen Armaturengeschraubt
Beanspruchungsklasse
Gerätetyp
Spezial Funktion
Wählen Sie links Ihr
gewünschtes Dokument oder Video aus.
Kommentar verfassen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Vario Gun mit!

Georg Müller am 16.5.2014Super Teil!

Dieses Teil ist einfach super! Meine Kirschlorbeerhecke sowie dieverse Büsche kann ich so in weniger als der Hälfte der Zeit behandeln. Als Nebel übersprühen und mit dem Strahl voll in die Hecke oder den Busch hinein bzw. ohne Leiter etc. in die Höhe.

Antworten